1. Leben
  2. Reise

Passagiere wollen einheitliche Regelungen beim Handgepäck

Passagiere wollen einheitliche Regelungen beim Handgepäck

Viele Flugreisende wünschen sich einheitliche Regelungen für das Handgepäck. Das ergab eine Umfrage unter 2500 internationalen Reisenden durch die Reisesuchmaschine Skyscanner.

Demnach sprachen sich 73 Prozent der befragten Deutschen für standardisierte Maße aus. Unter den internationalen Befragten waren es sogar 89 Prozent.

Unterschiedliche Bestimmungen beim Handgepäck sorgen bei Passagieren immer wieder für Verwirrung. Die Zahl der Gepäckstücke variiert von Fluglinie zu Fluglinie und ebenso das Maximalgewicht des Gepäcks. So darf ein Rucksack bei manchen Fluggesellschaften zehn und bei anderen nur acht Kilogramm wiegen. Aus der Studie ging außerdem hervor, dass jeder fünfte Flugreisende sein Handgepäck schon einmal ungeplant aufgeben musste, weil ihm die Handgepäckbestimmungen nicht klar waren.

skyscanner.de