Museum in Nürnberg zeigt Wandergeschichte

Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg : Museum zeigt Geschichte des Wanderns

Mit 200 Jahren Wander-Kulturgeschichte befasst sich das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg. Für die Ausstellung „Wanderland“, die vom 29. November bis 28. April gezeigt wird, baut das Museum eine 900 Quadratmeter große Indoor-Wanderlandschaft, wie Frankentourismus mitteilt.

Besucher können sich unter anderem Gemälde, Skulpturen und Videoinstallationen anschauen.

www.gnm.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung