Museum der Schönen Künste und Archäologie in Besançon

Museum der Schönen Künste und Archäologie : Museum in Besançon wird wieder geöffnet

Das Museum der Schönen Künste und Archäologie in Besançon öffnet am 16. November nach einer Renovierung wieder für Besucher. Der Bau des ältesten öffentlichen Museums Frankreichs, das seit 1694 besteht, wurde modernisiert, informiert die Tourismusvertretung der Region Burgund-Franche-Comté.

Das Museum besitzt eine der größten Grafiksammlungen des Landes mit 6000 Arbeiten aus der Zeit vom Ende des 15. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

www.besancon-tourisme.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung