1. Leben
  2. Reise

Mehr Schutz für Besucher des Eiffelturms

Mehr Schutz für Besucher des Eiffelturms

Künftig soll eine Glaswand rund um den Pariser Eiffelturm das Wahrzeichen und seine Besucher vor einem Anschlag schützen. Sie werde die provisorischen Metallgitter ersetzen, die im vergangenen Jahr anlässlich der Fußball-Europameisterschaft aufgestellt worden waren, wie die Stadt mitteilte. Die Gitter waren eine Reaktion auf die verschärfte Sicherheitslage nach den Terroranschlagen in Frankreich. Der Zugang zum Platz unter dem Eiffelturm wird seitdem kontrolliert. Die neue kugelsichere Absperrung solle auch den Großteil der Gärten um den Eiffelturm umfassen, sagte der Chef der Betreiberfirma, Bernard Gaudillère, der Zeitung Le Parisien. Das Vorhaben ist Teil eines Investitionsprogramms. Es sieht auch vor, den Eingangsbereich und die Aufzüge zu erneuern. Damit sollen die Warteschlangen reduziert werden.