1. Leben
  2. Reise

Lutherweg führt nach Magdeburg

Lutherweg führt nach Magdeburg

Reformator ging in der heutigen Hauptstadt Sachsen-Anhalts zur Schule

Auch in Magdeburg können Touristen nun auf Luthers Spuren wandeln. Die Erweiterung des Lutherweges erstreckt sich von der Stadt Zerbst über Gommern bis nach Magdeburg. Pilger, Wanderer und interessierte Besucher gelangen über den Lutherweg zu Orten der Reformation und an Plätze, die damit in Verbindung stehen. Er erstreckt sich über die Bundesländer Hessen, Bayern, Schsen, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Thüringen.

Im Jahr 1524 predigte Martin Luther (1483-1546) in der Johanniskirche der heutigen Hauptstadt Sachsen-Anhalts und bewegte die Einwohner Magdeburgs dazu, geschlossen zum Protestantismus überzutreten. Außerdem gibt es einen weiteren Berührungspunkt in der Biografie des Reformators. Im Alter von 14 Jahren ging Martin Luther ein Jahr lang in Magdeburg zur Schule. Auf der Internetseite lutherweg.de finden Touristen zahlreiche Informationen und weiterführende Links zu den einzelnen Stationen der Route und Termine von Veranstaltungen.

www.lutherweg.de