Landsberg am Lech feiert im Juli mit Festwoche die eigene Geschichte

Landsberg am Lech : Bunte Festwoche zu bayerischer Geschichte

Alle vier Jahre erweckt die bayerischen Stadt Landsberg am Lech beim Ruethenfest ihre Historie zum Leben. Über 1000 Kinder präsentieren dabei geschichtlichen Stationen der Region. Tänze, Umzüge, kulinarische Spezialitäten und musikalische Darbietungen gehören zu den Attraktionen der Feierwoche.

Das Fest dauert vom 12. bis 21. Juli und wird mit dem Einmarsch der Landsknechte, Schweden und der kaiserlichen Eskorte eröffnet.

www.ruethenfest.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung