Kein Papier mehr bei Hurtigruten

Dokumente kommen künftig per E-Mail : Hurtigruten schafft gedruckte Unterlagen ab

Gäste der norwegischen Reederei Hurtigruten bekommen künftig keine gedruckten Reiseunterlagen mehr. Um Papier und Plastik für Mappen und Kofferanhänger zu sparen, wird auf Dokumente per E-Mail umgestellt, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Änderung gilt für alle Schiffsreisen ab 1. Dezember. Bestimmte Unterlagen wie Bahntickets müssen Urlauber jedoch weiterhin selbst ausdrucken. Den Trend zum papierlosen Reisen gibt es schon seit einiger Zeit. Der Reiseveranstalter Tui hat sich zum Beispiel schon Ende 2016 komplett von gedruckten Unterlagen verabschiedet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung