1. Leben
  2. Reise

In Baden-Baden zahlen Hotelgäste am meisten

In Baden-Baden zahlen Hotelgäste am meisten

Die teuersten Hotelzimmer in Deutschland gibt es in Baden-Baden mit einem gezahlten Durchschnittspreis von 133 Euro. Das geht aus einer Auswertung der Buchungen des Onlineportals hotels.com hervor, die auf den im ersten Halbjahr 2014 gezahlten Zimmerpreisen weltweit basiert.Besonders stark gestiegen sind danach die Hotelpreise im bundesweiten Vergleich in Düsseldorf.

Die Kosten für eine Übernachtung kletterten gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent auf durchschnittlich 122 Euro. Die Preise in Berlin wuchsen nur um zwei Prozent auf 92 Euro.

Hotelgäste aus dem Nahen Osten zahlten mit einem Preis von im Schnitt 150 Euro pro Zimmer am meisten, wenn sie nach Deutschland kamen. Am häufigsten buchten ausländische Gäste Hotelzimmer in Berlin , gefolgt von München und Hamburg.