Großer Weihnachtsmarkt im Dezember in Antwerpen

Region Flandern : Die Weihnachtszeit im belgischen Antwerpen

Die belgische Hafenstadt Antwerpen steht vom 6. Dezember bis 7. Januar ganz im Zeichen des Fests der Liebe. Vom Groenplaats zum Grote Markt und über die Suikerrui bis zum Steenplein (Steinplatz) am Ufer der Schelde stellen an rund hundert Ständen (Kunst-)handwerker ihre Erzeugnisse aus und es werden warme Köstlichkeiten, sowohl aus Belgien und der Region Flandern, als auch aus anderen Ländern angeboten.

Eine Eislaufbahn am Groenplaats, ein Riesenrad am Steenplein und die Winterkirmes entlang der Schelde soll auch kleine Besucher bei Laune halten.

Die Geschäfte in der Innenstadt sind im Dezember und am 5. Januar auch an den Sonntagen geöffnet. Besucher können so in den Rokoko-Gebäuden auf der Meir (op de Meir) einkaufen, oder durch die Kloosterstraat bummeln und Antiquitäten und Trödel bestaunen. Auch in der Nationalestraat und der Kammenstraat zeigt sich Antwerpen als Modemetropole.

Auch der Antwerpener Zoo ist einen Besuch wert. Er beherbergt über 5000 Tiere. Vom 29. November bis 12. Januar feiert der Tierpark ein großes Lichterfestival.

www.visitantwerpen.de

www.zooantwerpen.be/en

Mehr von Saarbrücker Zeitung