Feuchte Winterluft sorgt für Muff im Wohnwagen

Tipps vom Tüv : Wohnwagen nur bei trockenem Wetter lüften

Eingemottete Wohnwagen oder -anhänger sollten in der kalten Jahreszeit regelmäßig gelüften werden – aber nur bei trockenem Winterwetter. Denn feuchte Luft sorge für Muff, erklärt der Tüv Süd.

Zum Lüften sollten die Halter alle Fenster und Luken für eine Stunde öffnen. Teppiche und Polster sollten außerhalb des Wagens lagern, etwa in einem Abstellraum, oder zumindest locker aufgestellt. Zudem sollten die Türen und Klappen der Möbel und die des Kühlschranks geöffnet bleiben.

(dpa)