Kunstvolle Verzierungen: Boden des Doms von Siena freigelegt

Kunstvolle Verzierungen : Boden des Doms von Siena freigelegt

Der kunstvolle Marmorboden des Doms von Siena in der Toskana ist vom 18. August bis 27. Oktober zu sehen, wie die Domverwaltung informiert. Die bunten Mosaike sind zum Schutz üblicherweise abgedeckt.

Messfeiern im Dom sind für die Dauer der Sonderschau verlegt. Der Boden der romanisch-gotischen Kathedrale wurde zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert mit Bibeldarstellungen, mythologischen Motiven und Ornamenten geschmückt.

(kna)
Mehr von Saarbrücker Zeitung