Bei der Textilherstellung verwendete Chemikalien schaden der Umwelt

Outdoor-Kleidung : Textilproduktion mit Umweltproblem

Beim Kauf von fürs Wandern beliebter Funktionskleidung sollten Verbraucher auf ölabweisende Beschichtungen verzichten, rät die Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

Bei der Herstellung der Beschichtungen kämen meist krebserregende oder giftige Chemikalien zum Einsatz. Diese seien zwar nicht unbedingt in den Textilien zu finden, aber stellten eine Belastung für die Umwelt dar.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung