Private und gewerbliche Leerstände wieder nutzen: Private und gewerbliche Leerstände wieder nutzen

Private und gewerbliche Leerstände wieder nutzen : Private und gewerbliche Leerstände wieder nutzen

Das Leben in den eigenen vier Wänden abseits der großen Stadt hat unbestreitbare Vorteile. Die Experten in Ihrer Nähe verraten Ihnen, welche.

So mancher Städter bekommt nach Jahren des Lebens im alltäglichen Lärm oder in der von Abgasen getränkten Luft doch die Sehnsucht, dem lauten Leben den Rücken zu kehren. Zu viele Jahre mit zu viel Stress bedeuten irgendwann die Erkenntnis, dass in ruhigeren Gegenden die Lebensqualität doch deutlich größer ist. Man muss auch keinen spontanen Hauskauf ins Auge fassen, denn in der heutigen Zeit sind vielfach Brüche im Lebenslauf möglich. Die Immobilienpartner in Ihrer Nähe geben zu bedenken, dass eine Mietswohnung eine gute Alternative sein kann.

Zu den Vorteilen, die das Leben auf dem Land bietet, gehören saubere Luft und eine größere Nähe zur Natur. Dort kann man Wanderungen per Fuß oder mit dem Fahrrad unternehmen und die Stille genießen. Die Wege zu den Schulen und Kitas sind oftmals einfacher und staufreier zu erreichen und mit der Nachbarschaft kommt man auch oft gut aus. Sogar die Kommunalpolitik ist auf kurzem Weg zu erreichen, sollte mal ein Problem vor Ort bestehen. Kurz: Ein Eigenheim auf dem Land bietet Erholung und Ruhe.

Laut aktuellen Studien rechnen manche Experten dennoch damit, dass der Abzug aus den ländlichen Gebieten bis 2030 anhält. Dadurch wird die Wohnsituation in den Metropolen natürlich weiter verschärft – und für die ländlich geprägten Gebiete ergeben sich Chancen. Zudem, da die kommunale Politik in den kleineren Kommunen derzeit viel in ihre Infrastruktur investiert, um bessere Zuwachsraten zu generieren. Es wird kräftig versucht, Post- und Bankfilialen in den Orten zu halten, Energieversorgung zu verbessern und schnelles Internet zu verlegen. Es lohnt sich daher, Hinweise auf Förderungen im Auge zu behalten, sagen die Experten.

Bei der Suche nach der Wunsch-Immobilie oder der perfekten Mietwohnung zeigt sich übrigens das große Plus bei der Beauftragung eines Maklers: die Lokalkompetenz. Denn durch die Expertise des Fachmannes vor Ort kann er ganz schnell Kontakt zu Verwaltung, Vermietern oder Eigentümern herstellen, da ihm die meisten Leerstände bekannt sind. Durch sein Netzwerk stößt man zudem auch auf Wohnungen, die nicht unbedingt im Internet oder in Zeitungsinseraten zu finden sind. Zudem kennen sich die Experten natürlich mit allen Förderprogrammen aus und können Sie bei der Suche nach Ihrer Wunsch-Immobilie oder Ihrem angedachten Mietobjekt unterstützen. PR/bo

Mehr von Saarbrücker Zeitung