| 20:33 Uhr

Peter- und Paul-Markt
Mach dir einen schönen Tag

Am Peter- und Paul-Markt verwandelt sich das Nalbacher Ortszentrum in eine einzige Einkaufs- und Genussmeile.
Am Peter- und Paul-Markt verwandelt sich das Nalbacher Ortszentrum in eine einzige Einkaufs- und Genussmeile. FOTO: Gemeinde
Die Nalbacher Hubertusstraße wird am Dienstag, 3. Juli 2018, zu einer einzigen Genuss- und Einkaufsmeile. „Mach dir einen schönen Tag“, lautet das Motto des 14. Nalbacher Peter- und Paul-Marktes. dl

Nalbach lädt recht herzlich ein zum traditionellen Peter- und Paul-Markt am Dienstag, 3. Juli 2018, von 8 bis 18 Uhr. 50 Händler und zehn lokale Gewerbetreibende verwandeln das Ortszentrum in eine riesige Ladentheke und Genussmeile. Die Marktzone erstreckt sich in der Hubertusstraße von der Einmündung Mittelstraße durchgehend bis zur Abzweigung Fußbachstraße.
„Es wird wieder ein vielfältiges Sortiment an Artikeln und Waren zu interessanten Preisen angeboten“, verspricht Ortsvorsteher Albert Steinmetz. Jedes Jahr organisiert der Nalbacher Ortsvorsteher mit einem kleinen Arbeitsteam den Peter- und Paul-Markt. Dieser hat sich seit seiner Erstauflage im Jahr 2005 zu einem echten Besuchermagnet entwickelt.
Tausende Besucher flanieren am Kirmesdienstag immer wieder durch das Nalbacher Ortszentrum. „Mit ein Grund für die große Resonanz ist, dass sich lokale Geschäfts- und Gewerbetreibende mit besonderen Angeboten am Markt beteiligen“, sagt Ortsvorsteher Steinmetz.
Die Besucher erwarte wieder ein üppiges Angebot, unter anderem an Haushalts- und Geschenkartikeln, Glaswaren, Dekorationen für Haus und Garten, Textilien jeglicher Art, Lederartikeln, Uhren, Schmuck sowie Reinigungs- und Pflegemitteln.
Auch Spielwaren, Pflanzen und natürlich süße Leckereien werden zum Kauf angeboten. In den letzten Jahren wurde das gastronomische Angebot sukzessive erweitert. In diesem Jahr ist der örtliche Heimat- und Verkehrsverein wieder dabei. Dieser lädt zum Frühschoppen ab 10 Uhr und zum Mittagessen um 12 Uhr ein. Nalbacher Grundschüler organisieren einen Kinderflohmarkt vor dem neuen Gebäude der KSK.
„Mach dir einen schönen Tag auf dem Nalbacher Markt!“ Dieses Motto gelte nach wie vor für die Veranstaltung, betonte Ortsvorsteher Steinmetz. „Es bietet sich an, über den Markt zu bummeln und dabei auch mal eine Pause einzulegen, um sich in Ruhe an den kulinarischen Köstlichkeiten zu erfreuen, kühle Getränke zu genießen oder einfach nur mal ein Schwätzchen zu halten“, sagt Steinmetz. Auch er halte es gemeinsam mit seinem Vertreter Nikolaus Spurk immer so. „Für mich ist das wie ein entspannter Urlaubstag“, schwärmt
Steinmetz.
Das Besondere am Nalbacher Peter- und Paul-Markt ist eine faszinierende Mischung aus Markttreiben und dem vielfältigen gastronomischen Angebot heimischer Geschäfte und Lokale.
Der Markttag eignet sich auch für einen Familienausflug nach Nalbach und lässt sich bestens mit einer Wanderung in die Litermont-Erlebnis-Welt zum sagenumwobenen Gipfelkreuz verbinden. „So eine Tour kann der finale Abschluss eines erlebnisreichen Tages sein“, ist sich Steinmetz
sicher.
Während des Peter- und Paul-Marktes ist die Nalbacher Hubertusstraße von 6 bis 18 Uhr von der Einmündung Mittelstraße bis zur Einmündung Fußbachstraße für den Kraftfahrzeugverkehr komplett gesperrt.⇥dl


Tausende Besucher kommen jedes Jahr zum Peter- und Paul-Markt nach Nalbach.
Tausende Besucher kommen jedes Jahr zum Peter- und Paul-Markt nach Nalbach. FOTO: Veranstalter