| 20:33 Uhr

Illingen in Aktion
Neuauflage des Kunsthandwerkermarktes

Kunsthandwerke aus Holz.
Kunsthandwerke aus Holz. FOTO: PR
Unter der Motto „Kunst an der Burg“ findet am Sonntag, 1. Juli, der zweite Illinger Kunsthandwerkermarkt im Rahmen des 46. Burg- und Weiherfestes statt. Gemeinde/om

Am 1. Juli wird es in
Illingen künstlerisch. Der Sonntag des Burg- und Weiherfestes bekommt dieses Jahr wieder ein kreatives Gesicht. Etwa 20 Aussteller präsentieren rund um die Hauptbühne ihre Kunst und ihr Handwerk. Gartenkeramik, Holzkunst, Filz- und Näharbeiten, Seifen, Malerei, Taschen, Schmuck und vieles mehr werden in unterschiedlichen Variationen präsentiert. Von 11 bis 18 Uhr können die Besucher die
verschiedenen Kunst- und Handwerkerstücke bewundern und erwerben.


Gudrun Schwaibold bietet außerdem von 14 bis 16 Uhr ein Mitmachangebot für Kinder. Große und kleine Kinder können sich in dieser Zeit am Stand von Gudrun Schwaibold künstlerisch entdecken und entfalten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Auch zur Marktzeit sind die Essens- und Getränkestände des Burg- und Weiherfestes geöffnet.
Das Orgateam Burg- und Weiherfest verspricht einen kreativen, künstlerischen Sonntag bei bester Verpflegung mit zahlreichen Künstlern aus der Region.

Das 46. Illinger Burg- und
weiherfest bietet vom heutigen Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 1. Juli drei Tage lang Live-Musik ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, kulinarische Leckereien und erfrischende Getränke, sowie ein buntes Rahmenprogram.
Große Auswahl für alle Besucher.⇥Gemeinde/om