Wellness-Studios und Konferenz-Räume auf Rädern

Wellness-Studios und Konferenz-Räume auf Rädern

Nahezu alle Branchen haben Bedarf an Nutzfahrzeugen. Entsprechend groß ist die Vielfalt der Modelle: von A wie Ambulanz bis Z wie Zweirad-Werkstatt. Mercedes-Benz bietet Transporter für fast jeden Wunsch an. Teilweise sind auf Aufbauten spezialisierte Firmen beteiligt.

Aromatherapie , indische Kopfmassage oder eine Behandlung mit heißen Steinen. Wer hätte gedacht, dass ein Mercedes-Benz Sprinter für derlei Wohlfühl-Anwendungen eine entscheidende Rolle spielen könnte? Caroline Jones hat mit der rollenden Oase in England ein Geschäftsmodell entwickelt. Ihr Service wird von Firmen, Hotels oder Privatleuten gebucht.

Der braun lackierte Transporter mit Hochdach hat einen besonderen Innenausbau, der mit edlen Materialien und ausgeklügelter Beleuchtung für eine Wohlfühl-Atmosphäre sorgt.

Dies ist eines von gut drei Dutzend Fahrzeugen, die die Van-Sparte von Mercedes-Benz kürzlich präsentiert hat, um auf ihre große Bandbreite von Sonderaufbauten aufmerksam zu machen. Mercedes kann Fahrzeuge für praktisch jede Transport-Aufgabe liefern, bei ausgefallenen Wünschen auch mithilfe zahlreicher Aufbauhersteller. Möglich ist dies, weil Mercedes seine Transporter Citan, Vito, V-Klasse oder Sprinter in allen möglichen Karosserie-, Gewichts- und Antriebsvarianten anbietet. Mehrere tausend Kombinationen sind denkbar, von vier bis gut sieben Meter Länge und einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu fünf Tonnen.

Die Leistungsschau war aufgeteilt in sieben Gruppen: Werkstatt und Bau, Personenbeförderung, Kühl- und Koffergeräte, Spezialfahrzeuge, eingeschränkte Mobilität, Einsatzfahrzeuge und Reisemobile. Ein Mercedes-Benz Sprinter, den der englische Aufbau-Spezialist Senzati zu einem höchst luxuriösen Transporter für sechs Personen umgebaut hat, kostet 380 000 Euro. Der Senzati Jet genannte Wagen verfügt über eine Tür zwischen Fahrerhaus und Fahrgastraum sowie einen Wasch- und Toilettenraum im Heck. Solche Luxus-Mobile werden in erster Linie für Konferenzen genutzt. Nach Auskunft von Firmen-Repräsentantin Jane Carley sind es Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik, die in diesen Vans Arbeitsgespräche führen und dabei größere Entfernungen zurücklegen.

Senzati Jet heißt das Luxus-Konferenzmobil für sechs Personen auf Sprinter-Basis. Fotos: Daimler.

Die Manufaktur Terra-Camper im nordrhein-westfälischen Hagen ist Spezialist für Expeditionsfahrzeuge. Den Tecamp 4x4 auf Basis des Mercedes Vito Mixto samt Luftfahrwerk und Höherlegung gibt es ab knapp 50 000 Euro, in seiner Spitzenausstattung kostet er rund 108 000 Euro. Jeder Zentimeter Raum ist clever genutzt, Schienensysteme, herausnehmbare Möbelmodule und Hänge-Lösungen an den Seitenteilen sorgen für praxiserprobte Ordnung. Firmeninhaber Martin Hemp zeigt, wie er im Handumdrehen die Küche von innen nach außen verlegt oder mit Karabiner-Haken den Wohn- in einen Schlafraum verwandelt: verblüffend einfach und clever durchdacht.