Reifentest : Michelin-Sommerreifen triumphiert im Test

(np) Beim größten Sommerreifentest Deutschlands mit 53 Modellen der Größe 225/45 R17, den die Zeitschrift Auto-Bild (Ausgabe 9/19) durchgeführt hat, landete der Michelin Pilot Sport 4 in 13 von 15 Disziplinen auf Platz eins.

Ein Satz kostet 480 Euro. „Fahrdynamisch eine Klasse für sich“, urteilten die Experten über den Testsieger.

Der No-Name-Reifen Kenda Emera A1 KR 41 aus China belegte beim Bremsen auf trockener Straße den dritten Platz, konnte sich am Ende aufgrund der geringen Laufleistung aber nicht behaupten. Er musste bereits nach 28 000 Kilometern getauscht werden. Der Testsieger von Michelin hielt 51 000 Kilometer durch. Da half dem Kenda auch der günstige Preis von 310 Euro für vier Pneus nichts.

Sechs der 53 Kandidaten erhielten die Auszeichnung „Vorbildlich“. Darunter neben dem Testsieger auch die Reifen von Goodyear, Falken, Hankook, Continental und Fulda. Mit dem Titel „Eco-Meister“ für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wurden zusätzlich Goodyear und Continental ausgezeichnet.

Auto-Bild hat alle Reifentests der letzten Jahre auf seiner Online-Seite archiviert. Sie sind jederzeit gratis abrufbar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung