1. Leben
  2. Motor

Facelift für den Familien-Flüsterer

Facelift für den Familien-Flüsterer

Ende Juni geht der aufgefrischte Ford C-Max an den Start. Zu den vielen Verbesserungen zählt die deutlich bessere Geräuschdämmung. Die Preise für den neuen C-Max und den längeren Grand C-Max bleiben gleich.

Nicht ohne Grund ist der seit 2003 produzierte Kompaktvan Ford C-Max ein großer Erfolg. Seit 2010 gibt es den vielseitigen und geräumigen Familienfreund zusätzlich als Grand C-Max mit längerem Radstand, bis zu sieben Sitzen und praktischen Schiebetüren hinten.

Stärken wie ein großes Platzangebot, hohe Variabilität und agiles Fahrverhalten soll die aktuelle Überarbeitung weiter steigern. Im neuen C-Max hören sich 100 km/h an wie 60, denn der Kompaktvan auf Basis des Focus ist sehr leise. Überhaupt hat er sich auf vielen Ebenen verbessert: frisches Design, neue Motoren , mehr Assistenzsysteme.

Für den Konkurrenzkampf gegen alte Rivalen wie den VW Touran oder neue wie den BMW 2er Active Tourer hat Ford seinen Familien-Bestseller vor allem "ruhiggestellt". Mehr Motordämmung, neue Dichtungen, dickere Seitenscheiben und Teppiche eliminieren Störgeräusche und senken den allgemeinen Lärmpegel.

Den Innenraum haben die Designer von den verwirrend vielen Tasten befreit und einen acht Zoll großen Touchscreen-Bildschirm eingebaut. Navi und Multimedia lassen sich jetzt logischer und leichter als bisher bedienen. Insgesamt 20 Ablagen heben zusätzlich die Laune auf langer Fahrt.

Besonders an der Front mit großem Trapezgrill und schmalen Scheinwerfern blickt der C-Max jetzt frisch drein - so wie die gesamte Ford-Modellfamilie. Ähnlichkeiten zu den Edel-Limousinen von Aston Martin sind wohl rein zufällig. Damit hat der C-Max jedenfalls ein echtes Facelift hinter sich.

Dass die Preise gleich bleiben, ist erfreulich fürs Familienbudget. Den C-Max gibt's ab 17 850 Euro mit dem 85-PS-Basis-Benziner. Der von uns bereits getestete 1,5-Liter-Ecoboost-Benziner kommt mit seinen 150 PS flott voran, gibt maximale 240 Nm Schubkraft schon bei niedrigen Drehzahlen ab und erweist sich als relativ sparsam (Normverbrauch: 6,1 Liter Super). Er verlangt zwar etwas Drehzahl, ist aber ausgesprochen spritzig. Diese Version ist ab 23 100 Euro erhältlich.

Wem der fünfsitzige und 4,38 Meter lange Kompaktvan mit seinen 432 bis 1723 Litern Stauraum nicht groß genug ist, sollte sich den 14 Zentimeter längeren Grand C-Max ansehen. Er hat bis zu sieben Sitzplätze und schluckt 520 bis 1867 Liter Gepäck. Allerdings vermissen wir ein Fixiersystem fürs Ladegut, das andere Hersteller ab Werk an Bord haben. Auf die hinteren beiden Sitzreihen des Grand C-Max gelangt die Familienbande nach wie vor über zwei praktische Schiebetüren. Der aufgefrischte Grand C-Max startet bei 20 450 Euro.

Auch bei den Assistenzsystemen haben die beiden Ausführungen deutlich zugelegt. Zum Beispiel können sie jetzt auch in Quer- und Längsbuchten automatisch ein- und ausparken. Unterwegs genießt der Fahrer die noch präzisere Lenkung.

Ford hat zudem die Motoren überarbeitet. Zur Auswahl stehen fünf Benziner: 1.6 (85 PS/63 kW), 1.0 (100 PS/74 kW), 1.0 (125 PS/92 kW), 1.5 (150 PS/110 kW), 1.5 (182 PS/134 kW mit Doppelkupplungs-Automatik) sowie fünf Diesel: 1.5 (95 PS/70 kW), 1.5 (105 PS/77 kW), 1.5 (120 PS/88 kW), 2.0 (150 PS/110 kW) und 2.0 (170 PS/125 kW mit Doppelkupplungs-Automatik). Alle Triebwerke erfüllen die Abgasnorm Euro 6 und sind bis zu 20 Prozent sparsamer als bisher.

Sein großes Platzangebot kombiniert der C-Max mit ausgeprägtem Fahrspaß. Er bietet eine knackige Schaltung, ein stabiles Fahrwerk in Kurven, aber dennoch genug Komfort auf Unebenheiten. Der aufgefrischte C-Max und auch der längere Grand C-Max sind sehr agile Familien-Vans mit vielen praktischen Vorteilen.

Im Cockpit wurde gründlich aufgeräumt: Der Tastenwirrwarr ist verschwunden. Fotos: Ford

Zum Thema:

Ausführung:KompaktvanPreis:18 950 EuroLänge:4,38 MeterBreite:1,86 MeterHöhe:1,63 MeterRadstand:2,65 MeterLeergewicht:1391 KilogrammZuladung:509 KilogrammGepäckraum:432 - 1723 Liter Anhängelast:1200 KilogrammMotor:3-Zylinder-BenzinerHubraum:998 ccmLeistung:100 PS/74 kWDrehmoment:170 Newtonmeter bei 1400 U/minAbgasnorm:Euro 6CO{-2}-Ausstoß:117 g/kmSpitze:174 km/h0 auf 100 km/h:12,6 SekundenNormverbrauch:5,1 Liter Super