1. Leben
  2. Motor

Ernsthafter Konkurrent für die Mittelklasse-Kombis

Ernsthafter Konkurrent für die Mittelklasse-Kombis

Mittelklasse-Kombis sind nach wie vor eine beliebte Alternative zum schier überbordenden Segment der SUVs. Das sieht auch Kia so und präsentiert jetzt den Optima Sportswagon, seinen ersten Kombi überhaupt.

Kia hat sich im Markt der Klein- und Kompaktwagen mit seinen charmanten Modellen längst etabliert und bietet auch in der Klasse der SUVs attraktive Fahrzeuge an.

Jetzt strebt der koreanische Autohersteller nach Größerem. Kia präsentiert kurz nach der Erneuerung der Mittelklasse-Limousine Optima den dazugehörigen Kombi. Er ist der erste seiner Art bei diesem Hersteller.

Er soll mit günstigen Preisen, reichhaltiger Ausstattung und der sieben Jahre währenden Garantie dem Opel Insignia, VW Passat oder Ford Mondeo auf den Pelz rücken. Ab 25 290 Euro kostet die Version mit Benzinmotor, 3000 Euro mehr sind für den Diesel zu bezahlen.

Das Interieur vermittelt fast die Atmosphäre der Oberklasse. Die Sitze werden auf Wunsch mit einer Heizung für kalte und einer Belüftung für heiße Tage geliefert. Das Platzangebot ist angenehm, vier Erwachsene reisen mehr als bequem. Allerdings ist der Innenraum so grau wie der Alltag. Wären da nicht ein paar Verkleidungen aus Aluminium oder mit schwarz glänzendem Lack verzierte Intarsien, würden die Kontraste völlig fehlen. Der Gepäckraum, bei einem Kombi wohl eines der wichtigsten Elemente, fasst 552 Liter. Wer die Rücklehnen umklappt, und das gelingt per Fernbedienung auch vom Heck aus automatisch, steigert das Ladevolumen auf 1686 Liter. Das ist nicht der schlechteste Wert dieser Klasse. Die Rückbank ist dreigeteilt, was die Variabilität erhöht. Bei Nichtgebrauch kann die Gepäckraumabdeckung schlau unter dem Kofferraumboden verstaut werden, sodass sie in der Garage nicht von Staub befallen und vergessen wird. Auch für die Ladungssicherheit ist gesorgt, je nach Ausführung gibt es ein Gepäckraumtrennnetz, ein Gepäckraumtrennsystem auf Schienenbasis und eine elektrische Heckklappe.

Spitzenmodell ist der GT mit einem 245 PS/180 kW starken 2,0-Liter-Turbobenziner, der in 7,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und eine Spitzengeschwindigkeit von 232 km/h erreicht. Er verbraucht nach der Norm aber auch 8,2 Liter Treibstoff.

Deutlich gemütlicher geht es mit dem sparsameren 1,7-Liter-Diesel voran, der es auf 141 PS/ 104 kW bringt und den Sprint in 10,2 Sekunden bewältigt. Der Selbstzünder läuft zwar rau und holpert gelegentlich bei niedrigen Drehzahlen, kann sich aber mit einem Normverbrauch von 4,4 Litern brüsten.

Kein Musterknabe beim Konsum ist dagegen der nichtaufgeladene 2,0-Liter-Benziner, mit dem sich die Wahlmöglichkeiten bei den Antrieben für den Kombi schon erschöpfen. 163 PS/120 kW liefert die Maschine und verlangt stattliche 7,2 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer.

Der erst im kommenden Jahr erscheinende Plug-in-Hybrid bleibt vorerst der Limousine vorbehalten. Sein Antrieb setzt sich aus einem 2,0-Liter-Benziner mit 156 PS/115 kW und einem 68 PS/50 kW starken Elektromotor zusammen. Die Batterie hat eine Kapazität von 9,8 kWh. Damit sollen rund 50 Kilometer rein elektrisches Fahren möglich sein.

Da die benötigte elektrische Energie nicht in die Verbrauchsmessung einfließt, kann Kia einen Normwert von 1,6 Liter angeben. Ohne Nachladen wird der Konsum also deutlich höher ausfallen. Der Optima Plug-in-Hybrid kommt Mitte 2017 zum Preis ab 37 490 Euro auf den Markt.

Zum Thema:

 In der edleren Ausstattung sieht das Cockpit richtig gut aus.
In der edleren Ausstattung sieht das Cockpit richtig gut aus.
 Ein Kombi-Heck gab es bislang bei Kia nicht zu sehen. Fotos: Kia
Ein Kombi-Heck gab es bislang bei Kia nicht zu sehen. Fotos: Kia

Ausführung:Mittelklasse-KombiPreis:28 290 EuroLänge:4,86 MeterBreite:1,86 MeterHöhe:1,47 MeterRadstand:2,81 MeterLeergewicht:1620 KilogrammZuladung:520 KilogrammGepäckraum:552 - 1686 LiterAnhängelast:1800 KilogrammMotor:4-Zylinder-DieselHubraum:1685 ccmLeistung:141 PS/104 kWDrehmoment:340 Newtonmeter bei 1750 U/minAbgasnorm:Euro 6CO{-2}-Ausstoß:113 g/kmSpitze:200 km/h0 auf 100 km/h:10,2 SekundenNormverbrauch:4,4 Liter Diesel