Die Großraumlimousine wird zum Geheimtipp

Die Großraumlimousine wird zum Geheimtipp

Seit 2010 ist der aktuelle Sharan auf dem Markt. Jetzt hat VW seine Großraumlimousine, auch Minivan genannt, überarbeitet. Am wichtigsten sind die modernisierten Motoren und die aktualisierte Unterhaltungselektronik.

In Europa sind ausgewachsene Minivans, auch solche mit praktischen Schiebetüren, in den letzten Jahren vom beliebten Familienauto zu einer Art Geheimtipp für Menschen mit Platzbedarf geworden. Denn die Zulassungszahlen dieser Fahrzeuggattung gehen entsprechend zur sinkenden Geburtenrate zurück.

Hingegen tummeln sich auf dem Markt immer mehr hochbeinige Autos vom Typ Geländewagen-Verschnitt in allen erdenklichen Größen und Formen - mit bis zu sieben Sitzen. Bei den Vans bevorzugen zudem mehr Kunden die kompakteren Modelle. Das zeigen auch die Verkaufszahlen von VW . In den ersten fünf Monaten dieses Jahres griffen in Deutschland 7232 Käufer zum Sharan und 19 455 Kunden zum 32 Zentimeter kürzeren Touran (4,53 Meter lang). In China erfreut sich der Sharan allerdings einer gewissen Beliebtheit als edle Großraumlimousine. Die aktuelle Modellgeneration des Sharan befindet sich seit September 2010 im Verkauf.

Nun hat VW seinem geräumigsten Pkw eine Auffrischung gegönnt. Dabei stehen neben neuen Farben und Stoffen vor allem die Unterhaltungselektronik , die Assistenzsysteme und die Motoren im Mittelpunkt. Um die behutsamen Überarbeitungen außen zu erkennen, muss das Auge auf das Heck gerichtet werden. Hier glimmen die LED-Rückleuchten jetzt in einer neuen Form. Ansonsten lockern neuerdings ein paar präzise Lichtkanten im Blechkleid die bewährte Kastenform auf.

Im Cockpit wurden lediglich einige Materialien von Zierteilen ausgewechselt. Im Inneren kommt neueste Technik in Form der zweiten Generation des sogenannten Modularen Infotainment-Baukastens zum Einsatz. Auf dem bis zu 6,5 Zoll großen zentralen Bildschirm kann man sich jetzt auch die Daten des Smartphones angezeigen lassen. Die Anbindung erledigt die Funktion App-Connect für 205 Euro Aufpreis.

Das Sitzsystem im Fond überzeugt wie schon bisher durch seine Variabilität. Alles lässt sich schnell verschieben oder komplett umklappen. Standardmäßig wird der Sharan als Fünfsitzer ausgeliefert, der Aufpreis für die beiden zusätzlichen Mitfahrmöglichkeiten in der dritten Reihe liegt bei 1180 Euro. In das dahinterliegende Gepäckabteil passen dann noch 300 Liter. Beim Fünfsitzer sind es 955 Liter, mit umgelegten Rücklehnen dachhoch bis zu 2430 Liter. Ein gänzlich ebener Ladeboden ist im Fünfsitzer allerdings nicht hinzukriegen. Hier bleibt eine Stufe hinter den umgeklappten Sitzen.

Für den Sharan gibt es fortan zwei Benzin- und drei Dieselmotoren, alle mit Direkteinspritzung und Turbolader. Im Vergleich zu den bisherigen Motoren verbrauchen sie nach Herstellerangaben bis zu 14 Prozent weniger Kraftstoff und erfüllen die Abgasnorm Euro 6. Zur Serienausstattung zählt nun das Start-Stopp-System, das den Motor abschaltet, sobald der Wagen steht.

Als Benziner sind der 1.4 TSI mit 150 PS/110 kW und der 2.0 TSI mit 220 PS/162 kW verfügbar. Die 2,0-Liter-Diesel bieten 115 PS/85 kW, 150 PS/110 kW und 184 PS/135 kW. Den niedrigsten Verbrauch erreicht der Einstiegsdiesel; ihm genügen nach der Norm glatte fünf Liter. Den Allradantrieb 4-Motion (Aufpreis 2100 Euro) gibt es ausschließlich für den mittleren Diesel mit Handschaltung.

Auf ersten Testfahrten harmonierte der 2,0-Liter-TDI mit 150 PS/110 kW gut mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (Aufpreis 2225 Euro). Der gleichstarke handgeschaltete 1.4 TSI tat sich nicht ganz so leicht damit, die 1,7 Tonnen zu beschleunigen, obwohl es dem Benzinmotor auf dem Papier nicht an Drehmoment (250 Nm) und damit an Durchzugskraft mangelt. Der Einstiegspreis für den aufgefrischten Sharan liegt bei 32 000 Euro. Die Großraumlimousine ist bereits im Handel.

Der Bildschirm kann jetzt auch die Daten des Smartphones anzeigen. Fotos: VW.

Zum Thema:

Ausführung:MinivanPreis:32 000 EuroLänge:4,85 MeterBreite:1,90 MeterHöhe:1,72 MeterRadstand:2,92 MeterLeergewicht:1703 KilogrammZuladung:672 KilogrammGepäckraum:955 - 2430 LiterAnhängelast:2000 Kilogramm Motor:4-Zylinder-BenzinerHubraum:1395 ccmLeistung:150 PS/110 kWDrehmoment:250 Nm von 1500 bis 3500 U/minAbgasnorm:Euro 6CO{-2}-Ausstoß:149 g/kmSpitze:200 km/h0 auf 100 km/h:9,9 SekundenNormverbrauch:6,4 Liter Super