| 19:12 Uhr

Der Kleinste feiert die größten Erfolge

Renault stellt den überarbeiteten Clio auf dem Pariser Autosalon vom 1. bis 16. Oktober vor. Fotos: Renault
Renault stellt den überarbeiteten Clio auf dem Pariser Autosalon vom 1. bis 16. Oktober vor. Fotos: Renault
Brühl. Renault hat den Clio fürs neue Modelljahr optisch moderat überarbeitet und technisch aufgewertet. Der geliftete Kleinwagen kommt am 15. Oktober in den Handel. Zuvor ist er auf dem Pariser Autosalon zu sehen. unserem Mitarbeiter Ingo Reuss

Der Clio ist das meistverkaufte Modell von Renault . Damit der Kleinwagen für die Kunden attraktiv bleibt, wurde er jetzt überarbeitet. Besonders fallen die optischen Änderungen an der Frontpartie auf. Dazu zählen der modifizierte Kühlergrill mit einer markanten Querstrebe sowie die Frontschürze, die je nach Ausstattung Platz für Nebelscheinwerfer bereithält. Auch am Heck wurde die Schürze verändert.



Mehr Frische bringen vier neue Außenfarben, darunter Intense-Rot und Iron-Blau, die einige hundert Euro Aufpreis kosten, aber nicht für alle Ausstattungen verfügbar sind. Innen werten verbesserte Kunststoffoberflächen und Polsterstoffe sowie mattgeschliffene Chromzierteile den Wagen auf.

Für den Clio gibt es fünf Ausstattungen: Start, Life, Limited, Intens und Initiale Paris. Die beiden höchsten Ausstattungsstufen verfügen über Voll-LED-Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht.

Bei den Multimediasystemen tut sich auch einiges. Drei unterschiedlich umfangreiche Varianten werden angeboten. Das System "R&Go" ist in der Limited-Version zu finden, "Media Nav Evolution" im Intens und "R-Link Evolution", das über eine Smartphone-App gesteuert werden kann und ans Internet angebunden ist, im Initiale Paris. Es ist mit einem Bose-Soundsystem kombiniert, das auch für den Intens gegen 590 Euro Aufpreis verfügbar ist. Auch der Easy-Park-Assistent, der den Clio nahezu autonom ein- und ausparkt, ist in der höchsten Ausstattungsversion serienmäßig an Bord, ebenso die Einparkhilfen hinten und vorne, eine Rückfahrkamera, Nappalederbezüge und einen Dachhimmel aus Alcantara. Eine Klimaanlage wird erst ab Limited geliefert, in der Stufe Life sind 990 Euro Mehrpreis fällig. Renault bietet für den Clio drei Benzin- und drei Dieselmotoren an. Einstiegsbenziner ist der 1,2-Liter-Vierzylinder mit 73 PS/54 kW. Er verbraucht nach der Norm 5,6 Liter Super. Hinzu kommen der 0,9-Liter-Dreizylinder-Turbo mit 90 PS/66 kW sowie der 1,2-Liter-Turbo mit 118 PS/87 kW. Statt mit Sechsgangschaltung kann dieses Triebwerk mit sechsstufigem Doppelkupplungsgetriebe (1500 Euro) bestellt werden.

Die drei Vierzylinder-Diesel weisen alle 1,5 Liter Hubraum auf. Sie bieten 75 PS/55 kW, 90 PS/66 kW sowie 110 PS/81 kW. Die Topversion ist neu im Programm. Die Normverbräuche liegen zwischen 3,3 und 3,5 Litern. Die 90-PS-Version ist wahlweise mit Fünfgangschaltung oder Sechsstufen-Doppelkupplungsgetriebe verfügbar.



Zur Serienausstattung des Clio Intens und Initiale Paris gehört die Eco-Mode-Taste. Durch dieses Fahrprogramm lässt sich der Verbrauch nochmals um rund zehn Prozent senken. Hierzu werden die Motorleistung und das Drehmoment gedrosselt, gleichzeitig wird die Leistung der Klimaanlage zurückgefahren.

Das neue 1,5-Liter-Dieseltriebwerk mit 110 PS tritt kraftvoll und kultiviert auf. Es empfiehlt sich speziell für Langstrecken. Allerdings hat Renault beim überarbeiteten Clio das Fahrwerk nicht verändert, es sorgt einerseits für agiles, manchmal fast hektisches Fahrverhalten, andererseits ist es durch die straffe Abstimmung nicht sonderlich komfortabel. Manche empfinden es als nicht geschmeidig genug, eher etwas hölzern. Die Preisliste für den aufgefrischten Clio beginnt bei 11 990 Euro für den 1,2-Liter-Benziner mit 73 PS/54 kW in der Basisausführung Start. Die Grandtour genannte Kombi-Variante des Clio startet mit dem Basisbenziner in der Ausstattung Life bei 13 990 Euro.

Zu den Hauptkonkurrenten des 4,06 Meter langen Renault Clio gehören VW Polo, Ford Fiesta und Opel Corsa.

Zum Thema:

Ausführung:KleinwagenPreis:11 990 EuroLänge:4,06 MeterBreite:1,73 MeterHöhe:1,45 MeterRadstand:2,59 MeterLeergewicht:1566 KilogrammZuladung:514 KilogrammGepäckraum:300 - 1146 LiterAnhängelast:1200 KilogrammMotor:4-Zylinder-BenzinerHubraum:1149 ccmLeistung:73 PS/54 kWDrehmoment:107 Newtonmeter bei 4250 U/minAbgasnorm:Euro 6CO{-2}-Ausstoß:127 g/kmSpitze:167 km/h0 auf 100 km/h:14,5 SekundenNormverbrauch:5,6 Liter Super

Renault hat für den Clio mehrere Multimediasysteme im Angebot.
Renault hat für den Clio mehrere Multimediasysteme im Angebot.
Der Clio fährt ab Oktober mit einer neuen Heckschürze vor.
Der Clio fährt ab Oktober mit einer neuen Heckschürze vor.