1. Leben
  2. Motor

BMW und Mazda haben besten Internetanschluss

BMW und Mazda haben besten Internetanschluss

(np) Die besten Systeme für Navigation, Internet und Telefon haben in der Mittelklasse die Modelle 3er-BMW und Mazda6 an Bord. Das hat ein Test der Zeitschrift Auto-Bild gezeigt.



Die beiden Sieger schaffen es mit unterschiedlichen Mitteln an die Spitze. BMW bekommt für seine Systeme 70 von 80 möglichen Punkten. Der Mazda6 kommt mit einem günstigen Preis ganz nach vorn. Während der japanische Hersteller für die komplette Navigations- und Internet-Ausstattung 1500 Euro verlangt, kostet eine vergleichbare Ausrüstung bei BMW 4090 Euro.

Den dritten Platz teilen sich der Audi A4 und der Infiniti Q50, die nur knapp hinter den Testsiegern liegen. Infiniti ist die Edelmarke von Nissan. Auch Audi bietet die etwas bessere Qualität, aber das wiederum zu einem deutlich höheren Preis. Das Gleiche wiederholt sich auf Platz fünf, den sich die Mercedes C-Klasse und der Skoda Octavia teilen.

Die Tester prüften in den Autos die Funktionen Telefon, Online, Navigation, Audio sowie die verfügbaren Apps und Assistenzsysteme. In den Kategorien Navigation und Audio schneidet keines der getesteten Modelle schlecht ab. Unterschiede zeigen sich vor allem beim Internet-Zugang und bei den Assistenzsystemen.