1. Leben
  2. Motor

Auch optisch mehr als flink

Auch optisch mehr als flink

Mit dem Absatz des vor zehn Jahren präsentierten Cabrios M3 war BMW immer zufrieden. Daher startet jetzt der Nachfolger. Er soll noch eine Nummer besser sein. Vielleicht heißt er deshalb M4 Cabrio.

Erfolgsgeschichten erzählt man gerne. Deshalb plaudert Friedrich Nitschke, Chef der M-GmbH von BMW , mit einem Lächeln von der Historie des Vorzeigeathleten M3. Er wurde seit 1994 als Cabrio immerhin 60 000-mal verkauft. Nun rollt die jüngste Generation für mindestens 78 200 Euro zu den Händlern.

Die M-GmbH bietet seit einem halben Jahr die neue M3 Limousine an. Das zugehörige Coupé trägt allerdings das Kürzel M4. Da das Cabrio auf dem Coupé M4 basiert, vermarktet BMW es als M4 Cabrio.

Bullig, breit und schon optisch mehr als flink steht es da. Ist das dreiteilige Stahldach geschlossen, erscheint das Heck deutlich betont. Auf den Leichtmetallrädern im 18-Zoll-Format sind vorne Breitreifen mit dem Maß 255/40 aufgezogen, hinten sind es 275/40er. Sie versprechen perfekte Haftung. Im Kofferraum ist Platz für 340 Liter Gepäck. Bei offenem Verdeck bleiben noch 220 Liter. Eine Ladehilfe hebt das gefaltete Dach leicht an, damit Taschen und Koffer einfacher darunter verstaut werden können.

Gebraucht wird das Dach hauptsächlich als Diebstahlschutz, bei Wolkenbrüchen oder Kälte. Dank eines Windschotts, das die Verwirbelungen im Innenraum drastisch reduziert, übersteht die Frisur auch das Spitzentempo von 250 km/h ohne Dreiwetter-Taft.

Wer statt des manuellen Sechsganggetriebes die siebenstufige Doppelkupplungsautomatik verlangt, muss nochmal 3900 Euro drauflegen. In beiden Fällen bekommt er dafür 431 PS/317 kW, die ein aufgeladener Reihensechszylinder aus 3,0 Litern Hubraum generiert, und ein Klappdach aus Blech, das sich in 20 Sekunden automatisch und bis zum Tempo von 18 km/h öffnet.

Die Ruhe ist bemerkenswert. Der Verbrauch weniger. 8,7 Liter (Schalter) beziehungsweise 9,1 Liter (Automatik) konsumiert das Cabrio nach der Norm auf 100 Kilometer. Dafür ist der Vortrieb beeindruckend. 550 Nm Drehmoment stehen bereit, dank des Turbos schon bei weniger als 2000 U/min. Der Druck auf das Gaspedal lässt den offenen M4 nach vorne schnellen. Ein unglaubliches Geräuschszenario begleitet die Beschleunigungsübung, vor allem dann, wenn der Blechhut im Kofferraum verstaut ist. Mit dicken Backen bläst der Reihensechser in den Abgasstrang, elektrisch gesteuerte Klappen variieren Klangvolumen und Tonlage. Das erinnert an Kompositionen wagnerischer Größe: Wer dem M4 die Sporen gibt, erlebt die Vereinigung von Götterdämmerung und Walkürenritt.

Der Fahrer sitzt dabei sicher im Sattel. Das hat auch mit der vollzähligen Präsenz der Assistenzsysteme zu tun. Der hinterradgetriebene BMW erlaubt auf Asphalt in Kurven eine extreme Querbeschleunigung. Er ist sehr agil, obwohl das Cabrio mit rund 1700 Kilogramm Leergewicht kein Leichtfuß ist. Zwar wiegt es 60 Kilogramm weniger als der Vorgänger, bringt aber ebenso viel mehr auf die Waage wie das Coupé (1488 Kilogramm).

Die Federung ist in Normalstellung der adaptiven Dämpferregelung halbwegs komfortabel. In den Stufen Sport und Sport Plus wird sie arg holprig und wenig alltagstauglich. Dann merkt man auch, dass das Cabrio weniger verwindungssteif als das Coupé ist. Wird die Fahrbahn uneben, schüttelt sich das Cabrio spürbar. Immens ist der Fahrspaß dennoch. Wenige viersitzige Cabrios können da mithalten. Das M4 Cabrio ist eine Münchner Spezialität, schon sein Preis wird es auf den Straßen rar machen. Daher verleiht es seinen Besitzern eine gewisse Exklusivität.

Ist das dreiteilige Stahldach des Cabrios geschlossen, erscheint das Heck besonders kraftvoll.

Zum Thema:

Ausführung:SportcabrioPreis:82 100 EuroLänge:4,67 MeterBreite:1,87 MeterHöhe:1,38 MeterRadstand:2,81 MeterLeergewicht:1672 KilogrammZuladung:390 KilogrammGepäckraum:220 bis 340 LiterAnhängelast:nicht angegebenMotor:6-Zylinder-BenzinerHubraum:2979 ccmLeistung:431 PS/317 kWDrehmoment:550 Nm von 1850 bis 5500 U/minAbgasnorm:Euro 6CO{-2}-Ausstoß:203 g/kmSpitze:250 km/h0 auf 100 km/h:4,4 SekundenNormverbrauch:8,7 Liter Super