ADAC warnt vor dem Computerspiel Pokémon Go

ADAC warnt vor dem Computerspiel Pokémon Go

Das neue Smartphone-Spiel Pokémon Go kann Verkehrsteilnehmer gefährden. Der ADAC warnt vor allem Eltern, ihre Kinder Pokémon in der Stadt spielen zu lassen. Bei dem Spiel gehen Nutzer in der realen Welt auf Jagd nach Monstern, die virtuell auf dem Bildschirm des Smartphones eingeblendet werden. Der Spieler muss sich draußen bewegen, um die Monster ausfindig zu machen. Wer eines erwischen will, müsse dauerhaft auf sein Handy blicken. So verlieren Spieler den Blick für ihre Umgebung. Sie könnten sich etwa durch plötzlich auftauchende "Monster" dazu animiert fühlen, über eine Straße zu laufen, ohne auf den Verkehr zu achten. Der ADAC empfiehlt Eltern, das Spiel mit ihren Kindern gemeinsam auszuprobieren und auf Gefahren hinzuweisen.