1. Leben
  2. Motor

52 463 Autofahrer nutzten Notrufsäulen im Jahr 2018

Automobil : 52 463 Autofahrer nutzten Notrufsäulen

(np) Von den 16 961 Notrufsäulen entlang der Autobahnen in Deutschland wurden im vergangenen Jahr 11 524 genutzt. Das entspricht einer Auslastung von 68 Prozent. 52 463 Meldungen gingen in der Notrufzentrale, die in Hamburg angesiedelt ist, ein, berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, der die Säulen betreibt.

41 673 Anrufe betrafen Pannen und Notrufe, 10 790-mal wurden Personen oder Gegenstände auf der Fahrbahn, Falschfahrer oder Böschungsbrände gemeldet. Die Notrufsäulen stehen im Abstand von ungefähr zwei Kilometern auf beiden Seiten der Bundesautobahnen. Der Vorteil der Säulen gegenüber dem Smartphone ist die punktgenaue Standortkennung.