| 20:21 Uhr

Schulranzenmesse
Mit Fachberatung zum richtigen Ranzen

Anne Treib stellt nicht nur Ranzen vor, die präsentiert auch Erstlesebücher sowie Kinder- und Jugendliteratur.
Anne Treib stellt nicht nur Ranzen vor, die präsentiert auch Erstlesebücher sowie Kinder- und Jugendliteratur. FOTO: Oliver Morguet
Anne Treib – Buch und Papier lädt zusammen mit der Stadtjugendpflege Lebach für Donnerstag, 1. März, zur 18. Auflage der traditionellen Schulranzenmesse in die Stadthalle ein. om

Diesen Termin sollten sich alle Eltern, deren Kindern dieses Jahr eingeschult werden, jetzt schon vormerken. Am Donnerstag, 1. März, stellen Anne Treib und ihr Team von 13 bis 18 Uhr in der Lebacher Stadthalle rund 100 Modelle namhafter Hersteller wie McNeill, Step by Step, Spiegelburg sowie für den kleineren Geldbeutel die etwas günstigeren Modelle von Herlitz vor. Für ältere Kinder ab der Klassenstufe drei wird das Programm von Coocazoo mit trendigen Rücksäcken, die höhenverstellbar sind, und einem großen Sortiment an Funktionstaschen präsentiert, außerdem Rucksäcke von Take It Easy.


Und auch für die Kinder, die im Sommer auf eine weiterführende Schule wechseln, findet sich bei Anne Treib das passende Modell. Denn: Der Ranzen hat dann meist ausgedient und wird durch einen schicken Rucksack ersetzt. Durch Ganztagsschule und Nachmittagsunterricht sowie das veränderte Freizeitverhalten ist dieser Rucksack nicht nur ein Begleiter für die Schule, sondern für den ganzen Tag. „Anne Treib – Buch und Papier“ stellt neben den Ranzen auch Erstlesebücher vor.

Anne Treib hat auch bei der 18. Auflage der Schulranzenmesse wieder namhafte Partner mit im Boot: Physiotherapeut Christian Schmitt hilft beim richtigen Sitz des Ranzens und überprüft, ob ein Ranzen aus physiotherapeutischer Sicht für Ihr Kind geeignet ist. Die Polizei gibt hilfreiche Tipps rund um die Sicherheit auf dem Schulweg. Die levoBank informiert über Konten für Schülerinnen und Schüler. Das Team von Ergotherapie Grasmück-

Jung zeigt motorische Übungen, die den Schülerinnen und Schülern den Schulalltag erleichtern. Ebenfalls dabei ist die Signal Iduna Generalagentur Markus Groß.

Brillen Mahl stellt die Kinder- und Jugend-Sonnenbrillen von Julbo vor. Die absoluten Experten für Kindersonnenbrillen konzipieren für jede Altersgruppe speziell ergonomische Fassungsformen und Designs. Hocheffiziente optische Technologien, geeignete Schutzkategorien, stoßfeste Gläser... Julbo schützt Kinderaugen sicher - vom Baby bis zum Teenager. Außerdem präsentiert Brillen Mahl die von der Ruhr-Universität-Bochum getesteten und zertifizierten schulsporttauglichen Brillen und die passenden Brillengläser aus Trivex® vor. Trivex ist nicht nur absolut bruchsicher, sondern zudem das leichteste Brillenglasmaterial auf dem Markt. Aufgrund seiner hohen Schlag- und Zugfestigkeit ist es möglich, dünne und damit federleichte Gläser herzustellen, ohne die Stabilität zu gefährden. Zusätzlich schützen Brillengläser aus Trivex® die kindlichen Augen vor schädlicher UV-Strahlung.



Brillen Mahl rät außerdem Eltern dringend dazu, die Augen ihrer Sprösslinge vor Schulbeginn testen lassen. Denn: Jedes zehnte Kind in Deutschland sieht nicht richtig. Forscher schlagen Alarm. Die Kurzsichtigkeit der jungen Generation nimmt weltweit drastisch zu. Unentdeckt macht sie vor allem Schulkindern zu schaffen. Gegenstände und Details in größeren Abständen sind für sie schlecht erkennbar. Das betrifft die Schrift an der Tafel genauso wie die Autos im Straßenverkehr. Fast zwei Drittel der Sehschwächen bei Kindern bleiben zu lange unentdeckt. Was Augenärzte hierzulande in nüchternen Zahlen benennen, kann lebenslang Seheinbußen bedeuten. Sehstörungen wirken sich nachhaltig auf

die gesamte Entwicklung des Kindes aus – auf sein Leistungsvermögen, seine Motivation, seine Lebensqualität und sein Selbstbewusstsein.

Kinder, die schlecht sehen, müssen sich mehr anstrengen, haben Konzentrationsprobleme, ermüden schneller. Sehprobleme fallen oft erst in der Schule auf. Kinder nehmen Buchstaben und Zahlen nicht richtig wahr, machen Fehler beim Schreiben, Lesen, Rechnen – und kassieren schlechte Schulnoten. Damit schwinden Motivation und Selbstbewusstsein des Kindes. Eltern sollten stets die Sehkraft ihres Kindes und die Anzeichen für Sehprobleme im Blick haben. Intensive Nutzung von Computern und Smartphones sowie wenig Bewegung an frischer Luft führen vor allem zu vermehrter Kurzsichtigkeit bei Kindern.

Im Rahmenprogramm wird eine reichhaltige Tombola geboten. Als erster Preis winkt eine Ballonfahrt, der zweite Preis ist ein Schulranzenset nach Wahl. Darüber hinaus werden viele weitere Sachpreise verlost. Für Unterhaltung der Besucher sorgt gegen 16 Uhr Zauberer Kalibo mit einem Programm für Jung und Alt. Diesen Programmpunkt steuert die Stadtjugendpflege bei, die Mitveranstalter der Schulranzenmesse ist. Die Schirmherrschaft hat Lebachs Bürgermeister Klauspeter Brill übernommen.⇥om