1. Leben
  2. Mehrwert

Zusatzversicherung für die Zähne oft „sehr gut“

Verbrauchertipp : Zusatzversicherung für die Zähne oft „sehr gut“

(dpa) Die Zeitschrift Finanztest (5/19) hat 234 Angebote für eine Zahnzusatzversicherung untersucht. Fast zwei Drittel wurden mit „gut“ oder „sehr gut“ bewertet. Die Bestnote 0,5 gab es für vier Versicherungen: Bayerische (Zahn Prestige), DFV (DFV-Zahnschutz Exklusiv 100), Hanse-Merkur (EZL) und Ottonova (Zahn 100). Ein 43-jähriger Modellkunde zahlt dort 40 bis 42 Euro pro Monat, bis zum Alter von 73 Jahren steigen die Kosten auf 65 bis 70 Euro.

Es gibt aber auch mit „sehr gut“ bewertete Tarife, die selbst im Alter nicht mehr als 25 Euro pro Monat kosten.