Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:26 Uhr

Haushaltstipp
Wie man den Innenraum der Mikrowelle reinigt

Berlin.

(dpa) Wer stark schrubbt oder aggressive Reinigungsmittel verwendet, um die Mikrowelle zu reinigen, kann die dünne Beschichtung im Innenraum beschädigen. Besser sei es, die stark haftenden, hart gegarten Essensreste aufzuweichen, rät die Verbraucher-Initiative. Dazu werde in ein für das Gerät geeignetes Gefäß etwas Wasser mit Zitrone gegeben und ohne Deckel erwärmt. Der Dampf löse den Schmutz so gut, dass man ihn anschließend einfach wegwischen könne. Eine Alternative sind spezielle Reinigungsmittel für Mikrowellen-Geräte.