Wie Gartenbesitzer Insekten schützen können

Gesunde Umwelt : Jeder Gartenbesitzer kann Insekten schützen

(dpa) Naturschutz beginne damit, ein kleines Stück Wildnis in einer Ecke des Gartens als Unterschlupf und Nahrung für Insekten zu belassen, sagt die Umweltstiftung Nature Life International. Hier sollten Wiesenpflanzen und Stauden wachsen können, die man erst am Anfang des Sommers mähe.

Insekten hätten keine Chance, wenn Terrassen, Einfahrten und Wege komplett betoniert würden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung