| 20:32 Uhr

Versicherungstipp
Wann Wertsachen im Freibad versichert sind

Henstedt-Ulzburg. (dpa) Werden Wertsachen wie Geldbörsen, Uhren und Handys während eines Freibadbesuchs in einem abschließbaren Spind oder Fach aufbewahrt, sind sie in der Regel versichert. Der Bund der Versicherten erläutert, die in Hausratversicherungen enthaltene Außenversicherung schütze auch Hab und Gut, das sich vorübergehend außerhalb der versicherten Wohnung befinde.

Werde der Spind oder das Fach aufgebrochen und ein Wertgegenstand gestohlen, handele es sich um einen Einbruchdiebstahl, der ebenso wie ein Raub von der Hausratversicherung gedeckt sei.