| 20:01 Uhr

Tierschutz
Tierschützer besorgt um Straßenkatzen

Bonn.

(epd) Der Deutsche Tierschutzbund appelliert an Katzenhalter, ihre Tiere kastrieren zu lassen. In Deutschland lebten rund zwei Millionen Katzen auf der Straße. Die meisten seien unterernährt, krank und verletzt. Jede Straßenkatze stamme ursprünglich von einer unkastrierten Hauskatze mit Freigang ab, melden die Tierschützer.