1. Leben
  2. Mehrwert

Tipp für Hunde- und Katzenhalter: Tiere mit Flöhen immer entwurmen

Tipp für Hunde- und Katzenhalter : Tiere mit Flöhen immer entwurmen

(dpa) Wenn sich Flöhe im Fell von Hund oder Katze einnisten, ist ein Bandwurm oft nicht weit. Juckt ein Floh die Tiere, nagen sie häufig an den betroffenen Stellen und verschlucken so Flöhe, die sogenannte Bandwurmfinnen mit sich tragen.

Darauf weist die Aktion Tier hin. Darum sollten Tierbesitzer ihrem Vierbeiner nicht nur Mittel gegen Flöhe, sondern auch ein Präparat gegen Würmer verabreichen. Anzeichen für eine Infektion mit dem Gurkenkern-Bandwurm, den Flöhe übertragen können, sind zum Beispiel Durchfall und Appetitlosigkeit. Hunde sind deutlich häufiger als Katzen betroffen.