| 19:13 Uhr

Pharmazeutische Fabrik auf dem Meeresgrund

Kiel. Schwämme gehören zu den ältesten mehrzelligen Organismen der Erde, denn sie sind extrem widerstandsfähig. Schwämme haben in der Erdgeschichte viele Lebensformen kommen und gehen gesehen. Sie haben Massensterben überstanden und sind heute fast in jedem Lebensraum im Meer zu finden, von den Tropen bis zur Tiefsee. Nico Pointner

Doch Schwämme sind nicht nur Multitalente, wenn es ums Überleben unter widrigen Umständen geht. Sie sind selbst zum Lebensraum für Mikroben geworden, berichtet das Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel .



"Wir haben weltweit 40 000 verschiedene Arten von Mikroorganismen in Schwämmen entdeckt", wird Professorin Ute Hentschel-Humeida in dem Bericht zitiert.