| 19:12 Uhr

Meldungen

Berlin.

Nervige Werbeanrufe bei Netzagentur melden

(dpa) Wer unerbetene Werbeanrufe erhält, kann Beschwerde einreichen. Das geht online oder per Post. Auf der Internetseite www.bundesnetzagentur.de kann man ein Beschwerdeformblatt herunterladen. Ausgefüllt kann man es per E-Mail: rufnummernmissbrauch@bnetza.de oder per Post schicken: Bundesnetzagentur, Nördeltstraße 5, 59872 Meschede.Schallplatten-Verkäufe deutlich gestiegen

(dpa) In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 3,1 Millionen Schallplatten verkauft, eine Million mehr als 2015. Parallel dazu legten die Verkäufe von Plattenspielern zu. 106 000 Exemplare wurden 2016 gekauft, 33 Prozent mehr als im Vorjahr. Für 2017 rechnet der Branchenverband für Heimelektronik mit 117 000 verkauften Plattenspielern.