1. Leben
  2. Mehrwert

Verbrauchertipp: Marmelade darf grau verfärbt sein

Verbrauchertipp : Marmelade darf grau verfärbt sein

(dpa) Werden die Früchte für eine Marmelade kalt püriert und gezuckert, hält diese bis zu zwei Wochen im Kühlschrank. Werden sie auf dem Herd eingekocht, lässt sich die Marmelade bis zu einem Jahr an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Je zuckriger sie sei, desto länger sei sie haltbar, erklärt die Initiative „Zu gut für die Tonne“.

(dpa) Werden die Früchte für eine Marmelade kalt püriert und gezuckert, hält diese bis zu zwei Wochen im Kühlschrank. Werden  sie auf dem Herd eingekocht, lässt sich die Marmelade bis zu einem Jahr an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Je zuckriger sie sei, desto länger sei sie haltbar, erklärt die Initiative „Zu gut für die Tonne“.

 Hausgemachte Marmelade könne  sich nach einigen Monaten durch Lichteinfluss leicht braun oder grau verfärben, weil das Licht die natürlichen Farbstoffe zerstöre. Die Marmelade könne man aber noch essen. Der Geschmack sei  unverändert.