1. Leben
  2. Mehrwert

Verbraucherschutz: Marktforscher dürfen anrufen

Verbraucherschutz : Marktforscher dürfen anrufen

(dpa) Unerwünschte Anrufe von Marktforschungsinstituten muss man hinnehmen. Sie stellten keine unerlaubte Telefonwerbung dar, erklärt die Bundesnetzagentur. Nehme die Umfrage im Verlauf des Gesprächs allerdings werblichen Charakter an, sehe die Sache anders aus, sagt ein Sprecher.

Wenn etwa eine Umfrage zum Energieverbrauch damit endet, dass einem ein Anruf eines Stromanbieters angekündigt wird, ist es doch ein Werbeanruf. Dann können sich Angerufene bei der Bundesnetzagentur beschweren. Sie hält auf ihrer Webseite ein Formular zur Anzeige belästigender Anrufe bereit.