| 20:22 Uhr

Tipp der Tierschützer
Leuchtende Halsbänder schützen Hunde

Berlin.

(dpa) Wer bei Dämmerung oder Dunkelheit mit seinem Hund Gassi geht, sollte ihm ein Leuchthalsband oder -geschirr anlegen, rät die Aktion Tier. Autofahrer könnten dann die Vierbeiner früher erkennen. Zudem sehe der Besitzer seinen freilaufenden Hund im Park oder auf den Feld auch noch aus größerer Entfernung. Die Experten empfehlen selbstleuchtende, batteriegetriebene Halsbänder und -geschirre. Nur mit Reflektoren werde das Tier möglicherweise erst dann gesehen, wenn es schon zu spät sei. Einfache Leuchthalsbänder gibt es nach Angaben der Aktion Tier schon ab acht Euro, wasserfeste Varianten kosten etwas mehr.