Haustiere: Haftpflichtversicherung nur für größere Tiere

Haustiere : Haftpflichtversicherung nur für größere Tiere

(dpa) Kleine Tiere wie Hamster, Katze oder Kaninchen sind über die Privathaftpflicht in der Regel mitversichert. Eine spezielle Tierhalterhaftpflichtversicherung sei für sie nicht notwendig, erklärt der Bund der Versicherten.

Für größere Tiere, zum Beispiel Hunde, ist aber der Extra-Schutz nötig. Denn Tierhalter müssen für alle Schäden aufkommen, die ihr Tier anrichtet. Sie haften im Zweifel mit ihrem gesamten Vermögen. Es kommt dabei nicht auf ein Verschulden des Tierhalters an. Die Haftpflichtversicherung bezahlt nicht nur den Schaden, sondern wehrt auch Ansprüche ab, die jemand zu Unrecht gegen den Tierhalter erhebt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung