| 20:21 Uhr

Für Katzenbesitzer
Fürs Katzenklo keine Duftreiniger verwenden

Düsseldorf. (dpa) Da Katzen empfindliche Nasen haben, sollten Besitzer das Katzenklo nicht mit stark riechenden Mitteln, etwa mit Essig- oder Zitronenduft, reinigen, rät der Industrieverband Heimtierbedarf. Sonst könnte man den Tieren das Katzenklo verleiden.

Besser sei Backnatron (Hydrogenkarbonat), das Gerüche neuralisiere. Die Toilette sollte mindestens einmal pro Woche mit heißem Wasser, neutralem Spülmittel sowie einer Wurzelbürste gereinigt werden.