Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:01 Uhr

Verbrauchertipp
„Durstige“ Duschköpfe besser ersetzen

Berlin.

() Manche Duschköpfe verbrauchen mehr als 16 Liter Wasser pro Minute. Der Bund der Energieverbraucher rät zu Brausen mit weniger als acht Litern, bei denen Luftsprudler den Wasserfluss in feine Strahlen aufteilen. Die Durchflussmenge lässt sich berechnen, indem man die Brause in einen Wassereimer legt, der zehn Liter fasst. Der Hahn wird für genau 30 Sekunden voll aufgedreht. Danach nimmt man die Zahl der Liter im Eimer mal zwei. Das ergibt die Menge pro Minute, berichtet die  Zeitschrift „Energiedepesche“ des Bundes (6/17).