Verbrauchertipp: Brennendes Fett nie mit Wasser löschen

Verbrauchertipp : Brennendes Fett nie mit Wasser löschen

(dpa) Wer eine angeschaltete Herdplatte vergisst oder einen Topflappen zu dicht an den Herd legt, riskiert einen Brand. Brenne dabei auch Fett, dürfe man niemals mit Wasser löschen, erklärt der Tüv.

Ein herkömmlicher Feuerlöscher sei ebenfalls ungeeignet, da er Wasser enthalte. Im schlimmsten Fall könne es zu einer Fettexplosion kommen. Kleine Flammen ersticke man am besten mit einem Pfannendeckel oder einer Löschdecke. Geeignet seien Fettbrandlöscher der Klasse F.

Mehr von Saarbrücker Zeitung