| 20:56 Uhr

Haftungspflicht
Betreiber haftet bei falschem Sprit

Berlin. () Manche Tankstellen bieten einen Tankwartservice an. Blind vertrauen sollten die Autofahrer dem Tankwart jedoch nicht. Denn Fehlbetankungen des Fahrzeugs können schlimmstenfalls Motorschäden nach sich ziehen.

„Es empfiehlt sich, den Tankvorgang zu überwachen oder aber danach auf die Rechnung zu schauen, welche Sorte Kraftstoff getankt wurde. Und zwar bevor man das Auto wieder startet“, rät Anja Smetanin vom Auto Club Europa (ACE). So könnten die Autofahrer ein fehlerhaftes Vorgehen direkt vor Ort bemerken und ansprechen. Für das Fehlverhalten ihrer Angestellten hafte in der Regel der Tankstellenbetreiber.


(dpa)