1. Leben
  2. Kinderseite

Linktipp zum Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Klecks Klever surft : Warum müssen Kinder kämpfen?

In Deutschland können Kinder in die Schule gehen und spielen, aber nicht alle Kinder auf der Welt haben dieses Glück. Zum einen, weil in ihren Heimatländern Krieg herrscht und sie Angst haben müssen, erschossen zu werden oder zu verhungern.

Zum anderen gibt es immer wieder Gruppen, die Kinder dazu zwingen, für sie zu kämpfen, zu spionieren oder Botengänge zu erledigen. Diese Kinder werden Kindersoldaten genannt. Auch wenn es seit der UN-Kinderrechtskonvention von 1989 international verboten ist, Kinder unter 18 Jahren als Soldaten einzusetzen, gibt es in mindestens 18 Ländern Kindersoldaten. Am 12. Februar wird an deren Schicksal erinnert.

www.frieden-fragen.de/