| 20:03 Uhr

Kompetenzzentrum Nunkirchen
Jetzt noch bis 16. April volle KfW-Förderung beantragen

In Nunkirchen finden zukünftige Bauherren eine Vielzahl an 
erfahrenen Hausbaufirmen, die sie auf dem Weg zum
Eigenheim von Anfang an begleiten.
In Nunkirchen finden zukünftige Bauherren eine Vielzahl an erfahrenen Hausbaufirmen, die sie auf dem Weg zum Eigenheim von Anfang an begleiten. FOTO: Fotolia/ Kurhan / Kurhan - Fotolia
Wussten Sie, dass sich im Waderner Stadtteil Nunkirchen auf engstem Raum eine Vielzahl an Hausbaufirmen befinden? Zukünftige Bauherren können sich mit nur einer Fahrt nach Nunkirchen umfassend zu ihrem Bauvorhaben beraten lassen können: In Fragen des Hausbaus führen alle Wege nach Nunkirchen. lx

Egal, ob Massiv- oder Fertighaus, ob schlüsselfertig oder im Selbstbau, das breite Angebot der verschiedenen Hausbaufirmen trifft alle Vorstellungen moderner Bauherren. Dabei beraten die Unternehmen nicht nur in Sachen Hausbau, sondern kennen sich auch mit der Finanzierung bestens aus und sind hier immer auf dem neuesten Stand.


Derzeit Thema in Sachen Baufinanzierung sind Änderungen der Förderrichtlinien für Bauherren. Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ändert ab 17. April 2018 ihre Förderung im Programm „Energieeffizientes Bauen“ und „Energieeffizientes Sanieren“, leider werden sich dadurch die Konditionen für Bauherren verschlechtern. Eine Änderung wird der Wegfall der 20-jährigen Zinsbindung sein. Bis dato können sich Bauherren bei Förderkrediten für eine zehn- oder 20-jährige Zinsbindung entscheiden. Die Zinsbindung von 20 Jahren fällt mit dem Stichtag 17. April 2018 weg. Eine weitere Änderung betrifft die bereitstellungszinsfreie Zeit. Diese wird auf die Hälfte verkürzt. Gerade bei Neubauten rufen Bauherren den Bankkredit erst nach und nach in Teilen ab, da auch die Bauunternehmen in Etappen bezahlt werden. Diese so genannte bereitstellungszinsfreie Zeit garantiert, dass für noch nicht abgerufene Darlehen keine Bereitstellungszinsen anfallen. Ab 17. April wird dieser Zeitraum von 12 auf sechs Monate verkürzt. Dann werden bereits nach einem halben Jahr  0,25 Prozent Bereitstellungszinsen pro Monat berechnet.

Ebenfalls konnten Bauherren bisher über kostenlose Sondertilgungen ihre Baufinanzierung flexibel gestalten und so schneller schuldenfrei werden. Die Möglichkeit die Kreditsumme kostenlos durch Sondertilgungen zu verringern entfällt ab Mitte April komplett. Die Uhr tickt. Wer also noch nach den alten Bedingungen bauen möchte, sollte unbedingt den Stichtag 16. April 2018 im Auge behalten. Alle Anträge, die bis zu diesem Tag bei KfW eingehen, werden noch nach den alten Bedingungen zugesagt. Die Nunkircher Bauprofis beraten Sie hier gerne.

Die Nunkircher Hausbaufirmen bieten ihren Kunden einen Rund-um-Service von der Baufinanzierung bis hin zur fertigen Umsetzung des jeweiligen Bauvorhabens. Auch das Finden eines geeigneten Grundstücks ist auf Wunsch kein Problem. Einmalig in der Region finden Bauherren hier entlang der B268 (Saarbrücker/Losheimer Str.) verschiedene Musterhäuser, in denen sie sich selbst ein Bild ihres zukünftigen Eigenheims und den Einrichtungs- und Gestaltungsmöglichkeiten machen können. Vom Niedrigenergiehaus, über barrierefreies Bauen, moderne Wohntrends, Mehrgenerationenhäuser bis hin zur exklusiven  Stadtvilla und vielem mehr finden Sie hier Wohnbeispiele zum Anfassen. Dabei sind die ortsansässigen Unternehmen auch in Fragen der Umsetzung immer auf dem neuesten Stand. Egal, ob es um gesundes Wohnen, ökologisches Bauen oder innovative Heiztechniken geht, in Nunkirchen finden Sie kompetente Ansprechpartner die Ihnen von der Ideenfindung bis zum Einzug   zuverlässig zur Seite stehen.

Dank großzügiger Öffnungszeiten haben zukünftige Bauherren auch am Wochenende die Möglichkeit, sich umfassend und ganz in Ruhe beraten und informieren zu lassen. Sollten Sie sich also Ihren Traum von den eigenen vier Wänden wahrmachen wollen, ein Besuch in Nunkirchen, der „Heimat für Bauherren“ in der Region, lohnt sich allemal. Die Nunkircher Hausbaufirmen freuen sich auf Ihren Besuch. ⇥lx