1. Leben
  2. Internet

Zwei Drittel der Deutschen nutzen täglich das Internet

Zwei Drittel der Deutschen nutzen täglich das Internet

Knapp 72 Prozent der Deutschen gehen der Studie zufolge täglich ins Internet - gegenüber 65 Prozent im EU-Schnitt. Das geht aus einer Studie des EU-Amtes Eurostat hervor. Auch bei den Nicht-Surfern schneidet Deutschland überdurchschnittlich ab: Während hierzulande nur elf Prozent angaben, noch nie online gewesen zu sein, waren dies im EU-Schnitt 18 Prozent.

Gut 21 Prozent der Deutschen haben in diesem Jahr Daten wie Fotos oder Videos auf Internet-Servern gespeichert. Das entspricht exakt dem EU-Schnitt (21 Prozent). Bezahlt für die sogenannten Cloud-Dienste hat 2014 aber nur rund jeder Zehnte - sowohl in Deutschland (neun Prozent) als auch im Durchschnitt aller EU-Mitgliedsstaaten (elf Prozent).