1. Leben
  2. Internet

Widerrufsrecht beim Onlinekauf

Rat der Verbraucherzentrale : Widerrufsrecht beim Onlinekauf

Kunden können Onlinekäufe meist innerhalb von 14 Tagen zurückschicken und ihr Geld wieder bekommen, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Begründen müssen Verbraucher ihre Entscheidung nicht.

Nach Ablauf der Frist gebe es keinen Rechtsanspruch darauf, solange die Ware keine Mängel habe. Manche Onlinehändler gewähren Kunden aber freiwillig eine längere Rückgabe, so die Verbraucherschützer.

Bei bestimmten Waren könne das Widerrufsrecht aber eingeschränkt oder komplett ausgeschlossen werden. Als Beispiel nennt die Verbraucherzentrale Maßanzüge oder mit Namen bestickte Kleidung. Diese Ware können Händler meist nicht an andere Kunden weiterverkaufen. Angaben dazu finden Kunden in den Geschäftsbedingungen, so die Verbraucherzentrale. Auch Hygieneartikel dürfen meist nicht zurückgeschickt werden, erklären die Verbraucherschützer.