1. Leben
  2. Digital

WhatsApp-Rivale Line hat weltweit 420 Millionen Nutzer

WhatsApp-Rivale Line hat weltweit 420 Millionen Nutzer

Der aus Japan stammende Kurznachrichtendienst Line hat aktuell 420 Millionen Nutzer, wie das Unternehmen in Tokio mitteilte. Am Anfang des ersten Quartals waren es noch 340 Millionen.

Konkurrent WhatsApp hatte vor rund zwei Wochen gemeldet, dass die Marke von 500 Millionen Nutzern überschritten worden sei. Line ist kostenlos nutzbar, Geld verdienen die Japaner mit Werbung und Zusatzleistungen wie dem Verkauf von virtuellen Stickern. WhatsApp hingegen finanziert sich bisher über die jährliche Gebühr von einem Dollar pro Nutzer.