Vier Prozent der Internetnutzer Opfer von Identitätsklau

Vier Prozent der Internetnutzer Opfer von Identitätsklau

Laut einer Umfrage der Deutschen Telekom, hatten 45 Prozent der Internetnutzer bereits Kontakt mit Viren oder Trojanern. Acht Prozent wurden Opfer von sogenannten Phishing-Delikten. Vier Prozent bekamen es bereits mit Identitätsdiebstahl im Netz zu tun, hieß es in der Umfrage.

Die Sensibilität im Umgang mit Daten variiert laut der Umfrage mit dem Alter: Demnach geben 54 Prozent der Befragten ihren Namen ohne größere Bedenken im Internet weiter, bei den 14- bis 29-Jährigen sind es 58 Prozent, von den über 60-Jährigen nur 42 Prozent.

Mehr von Saarbrücker Zeitung