Viele Internetnutzer surfen langsamer als vermutet

Viele Internetnutzer surfen langsamer als vermutet

23 Prozent der deutschen Internetnutzer erreichen mit ihrem Anschluss nicht einmal die Hälfte der mit dem Anbieter vereinbarten maximalen Datenübertragungsrate. Zu diesem Ergebnis kommt die Bundesnetzagentur in ihrem Abschlussbericht zu einer bundesweiten Messkampagne.

Die Abweichung zwischen beworbener und tatsächlicher Geschwindigkeit ist allerdings rückläufig. 2012 lagen noch 31 Prozent der Nutzer unter der Hälfte der vereinbarten Übertragungsrate.

Mehr von Saarbrücker Zeitung