Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Führerscheinen

Achtung vor Betrug : Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Führerscheinen

Die Verbraucherzentrale Bayern warnt vor dem Online-Portal fuhrerscheines.com. Die Internetseite biete deutsche Führerscheine ohne Prüfung an, Fahr- oder Theoriestunden sollen nicht nötig sein. Ein Führerschein soll auf der Seite zwischen 1200 und 1500 Euro kosten.

Sollten Verbraucher dieses Angebot tatsächlich annehmen, machen sie sich möglicherweise der Urkundenfälschung schuldig, warnen die Verbraucherschützer. Jedoch gehen sie davon aus, dass Betroffene ohnehin nie eine gültige Fahrerlaubnis erhalten.

Die Verbraucherzentrale rät dringend, nicht auf dieses Angebot einzugehen. Auf keinen Fall sollen sie Geld überweisen. Nutzer sollen solche Angebote im Internet immer genau überprüfen und nach einem Impressum suchen. Fehle dieses oder sei es fehlerhaft, deute dies oft auf einen betrügerischen Anbieter hin, sagen die Verbraucherschützer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung